Gipfelstürmer

Den politischen, finanziellen und sonstigen Eliten dieser Welt

 

Sie sind zum Kamm gekommen –
sie haben ihn erklommen,
genießen jetzt den Blick.
Sie haben schlicht vergessen,
mit kleinem Maß zu messen;
sie blicken nicht zurück.

 

Sie sind hinaufgestiegen,
doch andre blieben liegen.
Sie denken nicht daran,
weil sie sich dem verweigern,
dass von den Gipfelsteigern
ein jeder scheitern kann.

 

Nur Glück bracht‘ sie beim Wandern
noch höher als die andern.
Jetzt stehen sie dort frech.
Sie blicken weit hinunter,
verachten alle drunter –
und ahnen nichts vom Pech.